Häufig gestellte Fragen
Shop FAQ
Wieso ist ein Commander teurer als ein Navigator?
Die Ferngläser der Commander Serie sind nach militärischen Anforderungen gebaut. Der Commander wird gebaut um den allerhärtesten Anforderung zu widerstehen. Außerdem hat der Commander eine verbesserte Entspiegelung der Linsen für eine hohe Lichttransmission und besitzt auf den Außenflächen zusätzlich die STEINER Nano Beschichtung, um Wasser, Schmutz um Öl von den Linsen abperlen zu lassen.
Was ist der Unterschied zwischen Safari/Safari Pro und Safari UltraSharp?
Während das Safari und das Safari Pro ähnlich in Aussehen und Performance sind steht das Safari UltraSharp für eine neue Generation mit aufgewerteten Features und einer verbesserten Linsenentspiegelung. Das Hybridsystem des Safari Sports-Auto-Focus-Plus™ erlaubt es Ihnen Objekte in einer Entfernung von 2m und ist somit als Einstiegsprodukt in die Welt der Vogel- und Naturbeobachtung geeignet.
Was ist der Unterschied zwischen der Dachkant- und Porroprismen Bauweise?

Porroprismen-und Dachkantprismensysteme sind zwei unterschiedliche optische Systeme und jedes davon hat seine Vorteile. Bei Porroprismenferngläser herrscht ein Versatz zwischen Objektiv- und Okularoptik vor. Die ergibt die typische Z-Bauweise, welcher auch das Licht auf dem Weg zum Augen folgen muss. Porroferngläser wirken augenscheinlich etwas größer als Dachtkantferngläser, sind aber äußerst robust. Durch den Abstand der Objektive zueinander erzeugen Porroprismenferngläser einen 3D Effekt, welcher zur besseren Unterscheidung von Objekten in verschiedenen Entfernungen beiträgt. Mit dem STEINER Sports-Auto-Focus müssen Sie außerdem das Fernglas nur einmal auf Ihren persönlichen Sehfehler einstellen und haben dann ein scharfes Bild ab 20m bis hin zu unendlich. Dadurch wird es zu einem einhändig benutzbaren Fernglas.

Die Bauweise von Dachkantferngläsern erlaubt einen geradlinigen Lichtweg hin zum Auge. Daher können diese Ferngläser viel kompakter designt und gebaut werden. Ein Feature dieser Ferngläser ist die Einstellung der Fokussierung (Unterschiedliche Entfernung zum Objekt) mit Hilfe eines Mitteltriebsrades. Diese Produkte sind immer noch ziemlich robust, es ist aber bei weitem aufwändiger diese bis zu einer bestimmten Tiefe Druckwasserdicht zu fertigen.

Welche Kompasszone ist die richtige für mich?

Um eine möglichst genaue Richtungsmessung auf der Kompassskala ablesen zu können ist es unabdingbar, dass sich die Kompassnadel frei und ungestört innerhalb des Kompasses drehen kann. Die Skala muss dabei so ausbalanciert sein, dass jede Art von Kontakt der Kompassnadel mit dem Kompassgehäuse vermieden wird; zu jedem Moment und an jedem Ort einer Messung.

  • Daher wurde die Welt in mindestens 5 unterschiedliche Magnetfeldzonen unterteilt. Ihr Kompass ist momentan für das Magnetfeld der nördlichen Hemisphäre (Zone 2) optimiert, natürlich nur falls Sie das Fernglas in dieser Region erworben haben. Sollten Sie mit diesem Produkt zu weit außerhalb dieser Zone segeln kann dies zu einer Unlesbarkeit bzw. einer Behinderung der Kompassrose führen. Viele Weltumsegler verwenden daher 2 – 3 Ferngläser mit unterschiedlichen Kompasszonen.
  • Das Wechseln des Kompassmoduls in eine andere Zone kann nicht selbstständig erfolgen.

Sollten Sie ein Weltumsegler sein empfehlen wir Ihnen den Commander Global: Kein Kalibrieren oder justieren; Der Commander Global ist die Speerspitze und demonstriert einmal mehr die innovativen Fähigkeiten der Firma STEINER. Die integrierte elektronische Magnetfeldmessung garantiert absolut präzise Messungen überall auf der Welt, egal ob am Polarkreis oder der Südsee. Dank der verwendeten digitalen Technologien sind die Messungen extrem genau. Das ähnlich dem analogen Kompass nachempfundene Display ist im unteren Teil des Sehfeldes so integriert, dass es zu keiner Ablenkung des Blickes führt. Die einfache und intuitive Benutzung, sowie eine Neigungswinkelkompensation machen das Produkt zu einem verlässlichen Partner auf See. Sie werden von den Vorteilen des Commander Global begeistert sein.

Wieso sehe ich unscharf?
Ihr Fernglas ist außerhalb der zulässigen Justierungs- bzw. Kollimationswerte. Sobald die beiden Seiten nicht mehr zueinander justiert sind, empfangen Ihre Augen zwei Unterschiedliche Bilder, dies verursacht die Unschärfe oder den Effekt des Schielens. Dies lässt sich aber problemlos beheben wenn Sie das Fernglas zum Service geben.
Wie kann ich mein Fernglas/ Zielfernrohr einschicken?

Am besten drucken Sie sich unser Serviceformular aus, das es für Deutschland unter "Service -->Reparatur" zum Downloaden gibt. Füllen Sie das Formular aus und legen Sie es dem Glas bei. Die Sendung geht an:


Steiner-Optik GmbH
Serviceabteilung
Dr.-Hans-Frisch-Straße 9
95448 Bayreuth

Ich wohne nicht in Deutschland, wie kann ich mein Glas zur Reparatur einschicken?

Auf unserer Homepage finden Sie unter "Händlersuche" den Steiner-Partner, der für Ihr Land zuständig ist. Bitte kontaktieren Sie diesen. Er wird sich dann um die Abwicklung kümmern.

Wie wechsle ich meine Batterien?

Öffnen Sie die Batterieabdeckung des Fernglases. In der Regel sind keine Hilfsmittel erforderlich. Einfaches Drehen gegen den Uhrzeigersinn genügt. Beachten Sie hierbei, dass der Minuspol sichtbar sein muss, wenn Sie den Deckel wieder aufsetzen und durch Drehen im Uhrzeigesinn das Batteriefach wasserdicht verschließen.

Kann ich die Augenmuscheln selbst austauschen?

Es kommt auf das Modell an. Normalerweise teilen Sie dem Customer-Service Modell und Seriennummer mit und bekommen für eine Pauschale von € 15,- die passenden Augenmuscheln zugesandt, die Sie einfach und schnell selbst montieren können.
Leider ist es bei manchen Modellen nicht möglich, die Augenmuscheln selbst zu wechseln, da für die Montage ein spezielles Werkzeug benötigt wird. Dazu müsste das Fernglas dann eingesendet werden. Der Austausch erfolgt dann natürlich auf Kulanz. Sollten Sie neue Augenmuscheln benötigen, so setzen Sie sich am besten mit unserem Customer-Service in Verbindung. Dort erfahren Sie, ob Ihr Glas eingeschickt werden muss oder nicht.

Was ist der Unterschied zwischen Sports-Auto-Focus und Fast-Close-Focus?

Es gibt zwei unterschiedliche Fokussiersysteme. Schon die Bauform verrät, mit welchem System das Fernglas ausgestattet ist.

Sports-Auto-Focus

Zu erkennen am fehlenden Fokussierrad

+ von ca. 20 m – unendlich immer scharf

+ kein Nachfokussieren

+ funktioniert auch nachts hervorragend 

+ ideal bei schnell wechselnden Distanzen

- sehr naher Bereich nicht einstellbar

 

Fast-Close-Focus

Zu erkennen am vorhandenen Fokussierrad

+ schnelles Einstellen auf kurze Distanz

+ Nahfokusbereich bis 2m

- wechselnde Bereiche ständig nachstellen

- nachts nicht mehr scharfstellbar

 

Wie stelle ich den Sports-Auto-Focus richtig ein?

Wir suchen uns ein etwa 100 m entferntes, möglichst detailreiches Objekt.
Wir stellen nacheinander jedes Auge durch Drehen der Dioptrieeinstellung am Okular scharf. Dazu ist es hilfreich, das jeweils andere Objektiv während des Scharfstellens abzudecken, am besten mit der Objektivschutzkappe. Dadurch ist man in der Lage, beide Augen geöffnet zu lassen, wodurch das scharfe Sehen erleichtert wird. Mit dieser Grundeinstellung ist ein eventuell notwendiger Dioptrienausgleich automatisch erfolgt. Sie sehen nun ab 20 m immer scharf.

Wie stelle ich meine Augen richtig ein?

Die Grundeinstellung vom Fast-Close-Focus (Mitteltrieb):
Wir suchen uns ein möglichst weitentferntes, detailreiches Objekt.
Das linke Objektiv mit der Hand (oder besser: mit der Objektivschutzkappe) verdecken und das Fokussierrad drehen, bis das rechte Auge völlig klar und scharf sieht.
Dann das linke Okular verdecken und den Dioptrienausgleich am linken Okular drehen, bis Sie das gleiche Objekt scharf sehen. Durch das Abdecken ist man in der Lage, beide Augen geöffnet zu lassen, wodurch das scharfe Sehen erleichtert wird.
Nachdem die Grundeinstellung erledigt ist, muss mit dem Mitteltrieb auf unterschiedliche Distanzen fokussiert werden.

Die Grundeinstellung des Sports-Auto-Focus (fehlender Mitteltrieb):
Wir suchen uns ein etwa 100 m entferntes, möglichst detailreiches Objekt.
Die Grundeinstellung vom Fast-Close-Focus (Mitteltrieb):
Wir suchen uns ein möglichst weitentferntes, detailreiches Objekt.
Das linke Objektiv mit der Hand (oder besser: mit der Objektivschutzkappe) verdecken und das Fokussierrad drehen, bis das rechte Auge völlig klar und scharf sieht.
Dann das linke Okular verdecken und den Dioptrienausgleich am linken Okular drehen, bis Sie das gleiche Objekt scharf sehen. Durch das Abdecken ist man in der Lage, beide Augen geöffnet zu lassen, wodurch das scharfe Sehen erleichtert wird.
Nachdem die Grundeinstellung erledigt ist, muss mit dem Mitteltrieb auf unterschiedliche Distanzen fokussiert werden.

Die Grundeinstellung des Sports-Auto-Focus (fehlender Mitteltrieb):
Wir suchen uns ein etwa 100 m entferntes, möglichst detailreiches Objekt.
Wir stellen nacheinander jedes Auge durch Drehen der Dioptrieeinstellung am Okular scharf. Dazu ist es hilfreich, das jeweils andere Objektiv während des Scharfstellens abzudecken, am besten mit der Objektivschutzkappe. Dadurch ist man in der Lage, beide Augen geöffnet zu lassen, wodurch das scharfe Sehen erleichtert wird. Mit dieser Grundeinstellung ist ein eventuell notwendiger Dioptrienausgleich automatisch erfolgt. Sie sehen nun ab 20 m immer scharf.

Wieso kann ich mich nicht auf der Homepage registrieren?

Diese Funktion haben wir abgeschafft. Es ist allerdings so, dass Sie keinerlei Vorteile durch die Registrierung erhalten. Auf die Garantiedauer hat es beispielsweise keinerlei Auswirkungen. Als Nachweis im Garantiefall gilt auch nur der Kaufbeleg. Sollte dieser abhandengekommen sein, würde die Garantie ab Baudatum gerechnet werden, welches wir anhand der Seriennummer nachvollziehen können.

Unterschied Ranger Xtreme/ Ranger Pro

Die Ranger Pro Serie ist der Vorgänger der aktuellen Ranger Xtreme Reihe.
Da Steiner stetig an der Optimierung der hochwertigen Produkte arbeitet, liegen die wesentlichen Unterschiede der aktuellen Ranger Xtreme Reihe in der leistungsfähigeren High-Contrast-Optik.
Die Ranger Xtreme Serie sticht durch die Leistungsstarke High-Contrast-Optik hervor und ist mit jetzt noch höherer Lichttransmission und vergrößertem Sehfeld sowie verbesserter Handhabung dank griffiger NBR-Armierung und geringerem Gewicht ausgestattet.

Unterschied Commander/ Navigator Pro

Der Hauptunterschied zwischen dem Commander und dem Navigator Pro liegt in der optischen Leistung. Diese ist beim Commander um Längen besser. Die Bilder beim Commander sind gestochen scharf und von höchstem Kontrast — bis an den Rand.
Auch hat der Commander Extras, wie ergonomische Augenmuscheln, die vor seitlich einfallendem Licht und Wind schützen, eine Strichplatte, mit der man Größen- und Entfernungsberechnungen durchführen kann und ein deutlich größeres Sehfeld. Der Commander ist, im Gegensatz zum Navigator Pro mit der Nano-Protection-Vergütung ausgestattet, die Wasser einfach abperlen lässt.
 Sie können beide Varianten bis in die Nacht hinein nutzen, da es sich bei der 7x50 Ausführung um ein Nachtglas handelt. Jedoch ist der Commander hochwertiger in der Vergütung und lichtstärker.
Das STEINER Commander ist wasserdicht bis zu 10 Meter und das Navigator Pro bis zu 5 Meter.
Als letzter Punkt ist zu erwähnen, dass es auf den STEINER Commander 30 Jahre Garantie gibt und der Navigator Pro hat 10 Jahre Garantie.

Unterschied Commander/ Commander Global

Betrachtet man die optische Leistung beider Modelle, sticht das Commander deutlich hervor. Auch hat der Commander, gegenüber dem Commander Global ein größeres Sehfeld. Alle weiteren Extras sind identisch, wie z.B die zusätzlich verbaute Strichplatte, die Wasserdichtigkeit bis 10 Meter, die Ergonomischen Augenmuscheln, die Nano-Protection und das hochwertige Zubehör. Der Commander Global ist mit einem digitalen Weltweit-Kompass augestattet, der durch Magnetfeldmessung und Deklinationsanpassung präzise Peilungen auf der ganzen Welt liefert. Zusätzlich hat er eine automatische Helleigkeitsanpassung, ebenso wie eine Neigungsanpassung. Der Commander mit Kompass hat hingegen einen analogen, flüssigkeitsgedämpften Kompass.

Kann ich auch Ergonomische Augenmuscheln (mit Seitenschutz) am Fernglas befestigen?

Leider nein. Sie können nur  Augenmuscheln, die standardmäßig bei Ihrem Fernglas angebracht sind, befestigen. Die ergonomischen Augenmuscheln sind nur für spezielle Modelle erhältlich und, wenn vorhanden, bereits im Lieferumfang enthalten.

Muss die Stickstofffüllung überprüft werden?

Die Stickstofffüllung der Steiner Fergnläser ist auf etwa 30-40 Jahre ausgelegt und muss nicht routinemäßig überprüft werden. Wenn Sie trotzdem eine Überprüfung wünschen, können Sie Ihr Fernglas natürlich gerne einschicken.

Kann ich mein Fernglas an einem Stativ anbinden?

Bei einigen Modellen ja:
-alle SkyHawk 4.0
-alle Ranger Xtreme
-alle Observer
-Wildlife 8x42, Wildlife 10x42
-Safari UltraSharp 10x42

Sie haben die Möglichkeit mit einer Münze die Abdeckschraube zwischen den beiden Objektiven zu öffnen.
Hier befindet sich ein  ¼ Zoll Innengewinde in welches Sie einen entsprechender Adapter anbringen können.

Unterschied SkyHawk 4.0/ Wildlife/ Ranger Xtreme

Der Hauptunterschied zwischen unserer SkyHawk 4.0 und der Wildlife-Serie, die beide auf die Natur-und Vogelbeobachtung ausgelegt sind, liegt hauptsächlich in der verbauten Optik.
Das Wildlife hat hier eine deutlich leistungsstärkere Vergütung erhalten,  wodurch  eine  höhere Brillanz, Farbtreue und Kontraststärke zustande kommt. Zudem hat das Wildlife eine ClicLoc-Anbindung, die für ein angenehmes Anbringen des Gurtes sorgt. Ein weiterer Pluspunkt ist die 30-jährige Garantie, gegenüber den 10 Jahren bei den beiden SkyHawk-Varianten.
Das Ranger Xtreme ist von der optischen Leistung her vergleichbar mit dem Wildlife, im Unterschied zu den Adventure-Modellen aber speziell auf den Bereich Jagd ausgelegt und weist eine deutlich höhrere Lichttransmission auf. Wenn Sie Ihr Glas also auch bei schlechter Sicht, bzw. in der Dämmerung nutzen wollen, bietet Ihnen das Ranger Xtreme ein deutliches Plus an Leistung. Zusätzlich sorgt die spezielle Vergütung für ein Verblassen von Grüntönen, damit Fellfarben besser erkannt werden können.

Ist der Nighthunter Xtreme oder der Nighthunter 8x56 der beste/ aktuelle?

Bei dem Nighthunter Xtreme 8x56 handelt es sich um das Vorgängermodell unserer aktuellen
Nighthunter Optik.
Das Nighthunter Xtreme 8x56 war lange Zeit das hellste Glas, welches auf dem Markt angeboten
wurde, ist aber jetzt von seinem Nachfolger überholt worden.
Das aktuelle Modell – das Nighthunter 8x56 - ist nochmals etwas heller, besitzt aber vor allem im Gegensatz zum alten Glas ein deutlich vergrößertes Sehfeld. Wo das Nighthunter Xtreme ein Sehfeld von 112 Metern besaß,
hat das neue jetzt ein Sehfeld von 135 Metern.
Zudem wurde es von der Gummiarmierung überarbeitet und ist dadurch nochmals griffiger
geworden.
Die bekannten Tugenden des Vorgängers, wie die legendäre Steiner Robustheit, die Druckwasserdichtigkeit und z.B. die Nanovergütung der Optik hat das neue Modell natürlich übernommen.
Nach wie vor ist das Nighthunter Xtreme ein hervorragendes Glas, jedoch bringen Ihnen die neuen Details
ein nochmals besseres und helleres Bild, sowie einen höheren Komfort für langes Beobachten.

Wofür ist die Strichplatte im Commander?

Die Präzisionsstrichplatte ist zum Errechnen von Entfernungen oder Wirklichen Größen.

Anhand folgender Beschreibung ist die Vorgehensweise zu entnehmen:

Sie segeln an der Küste entlang und lesen in Ihrer Seekarte die wahre Größe eines Leuchtturmes ab, der in unserem Beispiel 40 Meter hoch ist. Man legt den Sockel des Leuchtturmes an der Nullmarke der vertikalen Skala an und liest nun an der Skala einen Wert an der Spitze des Leuchtturmes ab. Wir nehmen hier den Wert 20 an. Die zu berechnende Entfernung ergibt sich aus der tatsächlichen Größe, in unserem Beispiel 40 m, geteilt durch die abgelesene Größe, in unserem Beispiel 20 m, mal 1000. 40 m / 20 = 2 m, 2 m x 1000 = 2000 m. Der Leuchtturm ist also 2000 m oder 2km entfernt.

Ein zweites Beispiel für die Benutzung der horizontalen Skala: Man hat eine Hafeneinfahrt vor sich, von der man weiß, sie ist 80 Meter breit. Nun legt man die Backbordseite des Hafens am linken Ende der Strichplatte an den Nullpunkt an und liest dann auf Höhe der Steuerbordbefeuerung einen Wert ab. Nehmen wir hier die Zahl 60 an. Hier würde sich ein Wert von 1,3 ergeben. Diesen Wert mit 1000 multipliziert ergibt einen Wert von 1300 m oder 1,3km.

Wie lagere und pflege ich mein Fernglas?

Zur Lagerung: Nach Möglichkeit sollte das Glas bei Zimmertemperatur und nicht bei direkter Sonneneinstrahlung gelagert werden. Natürlich verträgt es auch Wärme oder Kälte, jedoch könnte sich dies auf Dauer negativ auf die Lebenserwartung beispielsweise der Gummiarmierung auswirken.

Zur Pflege der Linsen: Hier sollte darauf geachtet werden, dass sämtliche gröberen Verschmutzungen bereits von der Linse entfernt sind, bevor man mit einem Putztuch oder Ähnlichem darüberwischt. Möglichkeiten wären hier beispielsweise Druckluft oder auch das Glas ganz einfach unter fließendes Wasser zu halten. (Dies können Sie mit all unseren Gläsern tun, jedoch nicht beim Safari UltraSharp)

Zur Pflege der Gummiarmierung: Sie können generell die Gummierung inkl. Augenmuscheln eines Fernglases mit Cockpitspray pflegen.
Einfach einen Sprühstoß auf einen weichen Schwamm und mit diesem die Gummiteile einreiben. So verhindern Sie, dass die Gummierung porös und rissig wird.

Zur Pflege der Linsen: Hier sollte darauf geachtet werden, dass sämtliche gröberen Verschmutzungen bereits von der Linse entfernt sind, bevor man mit einem Putztuch oder Ähnlichem darüberwischt. Möglichkeiten wären hier beispielsweise Druckluft oder auch das Glas ganz einfach unter fließendes Wasser zu halten. (Dies können Sie mit all unseren Gläsern tun, jedoch nicht beim Safari UltraSharp)

Zur Pflege der Gummiarmierung: Sie können generell die Gummierung inkl. Augenmuscheln eines Fernglases mit Cockpitspray pflegen.
Einfach einen Sprühstoß auf einen weichen Schwamm und mit diesem die Gummiteile einreiben. So verhindern Sie, dass die Gummierung porös und rissig wird.

Wie läuft der Bestellprozess ab?
  1. Legen Sie die gewünschten Artikel in den Warenkorb. Sie können sich den Warenkorb jederzeit durch Klick auf den Link »zum Warenkorb« (oben rechts auf jeder Seite) anzeigen lassen (erster Bestellschritt).
  2. Vom Warenkorb aus gehen Sie zur Kasse. Sollten Sie bereits ein e-shop-direct-Konto haben, können Sie sich hier einloggen (Email-Adresse plus Passwort). Sollten Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich an dieser Stelle.
  3. Im nächsten Schritt wählen Sie auch die Versand- und Zahlungsoptionen. Je nach Zahlart werden Sie zur Eingabe Ihrer Daten mit einer sicheren SSL-Verbindung zu Ihrem Zahlungsdienstleister weitergeleitet. Als Gastzahler bei PayPal werden Sie erst nach dem Absenden der Bestellung an uns zu der entsprechenden Seite zur Eingabe Ihrer Bankdaten weitergeleitet.
  4. Im Kassenbereich legen Sie Ihre Rechnungs- und Lieferanschrift fest.
  5. Kontrollieren Sie im letzten Bestellschritt, ob alle Ihre Eingaben korrekt sind. Wenn Sie noch Änderungen vornehmen möchten, klicken Sie oben im Ablaufdiagramm auf den jeweiligen Bestellschritt, zu dem Sie zurückgehen möchten. Wenn alle Eingaben korrekt sind, klicken Sie auf »Bestellung absenden«.
  6. Sobald Ihre Bestellung uns erreicht hat, werden wir Ihnen den Empfang per Email bestätigen.
Werden meine Zahlungsdaten gespeichert?

Wir speichern keine der Zahlungsdaten, welche Sie eingeben. Die Eingabe erfolgt direkt bei Ihrem Zahlungsdienstleister.

Kann der Warenkorb verändert werden?

Während des gesamten Einkaufs haben Sie die Möglichkeit Ihren Warenkorb einzusehen. Diese Daten lassen sich jederzeit ändern. Gefällt Ihnen ein Produkt doch nicht mehr oder möchten Sie ein anderes Produkt gleich mehrmals haben? Im Warenkorb können Artikel gelöscht werden oder die Bestellmengen geändert werden. Erst wenn Sie an der Kasse auf Bestellung absenden gehen, ist die Bestellung abgeschlossen und Änderung nicht mehr möglich.

Wie kann ich bei e-shop-direct.com bezahlen?

Sie können in allen Shops von e-shop-direct.com mit Kreditkarte (MasterCard oder Visa), PayPal oder PayPal Gastzahlung bezahlen. In einigen Ländern können Sie auch Bezahlung bequem per Rechnung wählen.
Entscheiden Sie sich für die Zahlart Kreditkarte, so müssen Sie den SecureCode eingeben. Dieser wurde Ihnen von Ihrer Bank mitgeteilt oder Sie haben ihn selbst festgelegt.
Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Ihre kreditkartenausgebende Bank. PayPal bietet auch die Möglichkeit als Gastzahler diese Methode zu verwenden, ohne ein PayPal-Konto zu haben. PayPal stellt verschiedene und landestypische Bezahlmethoden zur Verfügung.

Kann ich eine abweichende Lieferadresse eingeben?

An der Kasse können Sie auch eine abweichende Lieferanschrift (beispielsweise Ihren Arbeitsplatz) angeben. Bei Kauf auf Rechnung wird dies zu Ihrer eigenen Sicherheit ausgeschlossen. Es soll verhindert werden, dass auf Ihre Rechnung Ware bestellt wird und an eine andere Adresse geliefert wird, ohne Ihre Kenntnis.

Kann es zu Teillieferungen kommen?

Falls wir eine Bestellung nicht auf einmal liefern können, wird die Lieferung geteilt. Sie erhalten hierüber eine Information. Zusätzliche Frachtkosten entstehen Ihnen dadurch nicht.

Gibt es bei e-shop-direct.com einen Mindestbestellwert?

Bei e-shop-direct.com können Sie ab einem Mindestbestellwert von 0,00 EUR einkaufen.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Kosten für den Versand berechnen wir in der Höhe an Sie weiter, die uns durch einen Paketdienst oder eine Spedition berechnet werden. Die genauen Versandkosten erkennen Sie im Warenkorb vor Absenden der Bestellung. Sie müssen sich aber eingeloggt oder registriert haben, damit wir Ihre Lieferadresse kennen, um die genauen Frachtkosten zu ermitteln.

Sollten wir Teillieferungen vornehmen, berechnen wir Ihnen trotzdem nicht mehr. Sie zahlen immer den günstigsten Preis, so wie wenn alles auf einmal verschickt würde.

Wann erfolgt der Zahlungsvorgang?

Zum Zeitpunkt der Bestellung wird die Zahlung lediglich autorisiert. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos bzw. Ihres PayPal-Kontos erfolgt zum Zeitpunkt, zu welchem die Ware versandbereit ist. Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie die Rechnung per Email. Bei Zahlung auf offene Rechnung beginnt die Zahlungsfrist von 14 Tagen mit dem Rechnungsdatum.

Kann ich Fragen zu meiner Bestellung stellen?

Sie erreichen unseren Kundenservice wie folgt: Link

Ist es möglich meine Eingaben zu überprüfen?

An der Kasse haben Sie noch einmal die Möglichkeit, alle Eingaben zu überprüfen, bevor Ihre Bestellung an uns versandt wird. Passt etwas noch nicht? Kein Problem, Sie haben natürlich immer noch die Möglichkeit, alle getätigten Angaben zu ändern. Erst wenn alle Eingaben korrekt sind, schicken Sie Ihre Bestellung an uns ab. Sie erhalten dann automatisch eine Bestellbestätigung per E-Mail.

Wann wird meine Bestellung ausgeliefert?

Jedes Produkt hat seine eigene Lieferverfügbarkeit, welche meist auf der Produktdetailseite angezeigt wird. Sobald die Ware versandbereit ist, erhalten Sie eine E-Mail, wie Sie beliefert werden und nach Versand der Ware eine weitere E-Mail mit dem Trackingcode zur Nachverfolgung der Sendung.

Trotz Versandavis habe ich noch keine Lieferung erhalten. Was ist zu tun?

Sobald eine Sendung an Sie unterwegs ist, erhalten Sie eine E-Mail mit der Tracking-Nummer der Sendung. Den Lieferstatus können Sie online verfolgen, indem Sie auf den in der E-Mail angegebenen Link gehen und ggf. die Tracking-Nummer der Sendung eingeben.

Bei Sendung durch Spedition oder durch einen Großhändler ist die detaillierte Sendungsverfolgung nicht möglich. Speditionssendungen werden telefonisch avisiert.

Gerne können Sie uns auch anrufen, um den Status der Sendung und den Tag der geplanten Zustellung zu erfahren. Sie erreichen den Kundenservice unter folgender Nummer:

  • Aus Deutschland: 08158 4543862 
  • Aus dem Ausland: +49 8158 4543862 
Kann ich die gelieferte Ware wieder zurückgeben?

Ja, Sie haben ein Rückgaberecht. Weitere Informationen hier.

Was muss ich tun, wenn ich Ware zurückschicken möchte?

Rücksendung von Ware ist nur für Endverbraucher/Konsumenten möglich, nicht für gewerbliche Käufer.

Auf unserer Homepage gibt es einen Prozess, mit welchem Sie die Rücksendung von Ware schnell und komfortabel abwickeln können. Loggen Sie sich über den Menüpunkt Mein Konto ein und klicken Sie dann auf Retoure anstoßen.
Sie können auch den Kundenservice anrufen, damit wir Ihnen helfen, Ihre Rücksendung auf den Weg zu bringen:

  • Aus Deutschland: 08158 4543862
  • Aus dem Ausland: +49 8158 4543862

Die Verwendung der von uns zur Verfügung gestellten Retourenabwicklung ist nicht verpflichtend. Sie können die Ware auch an den Lieferanten (siehe Rechnung und Rücksendeschein) zurückschicken. Damit der Lieferant die Ware zuordnen kann und wir Ihnen die Gutschrift zügig erstellen können, legen Sie den Rücksendeschein vollständig ausgefüllt in den Retourenkarton.

Was ist bei einer Abholung durch UPS zu beachten?

Innerhalb Deutschland kann eine Rücksendung durch UPS erfolgen. Hierzu kann das Paket in einem UPS-Point abgegeben werden oder wird – bei vorheriger Anmeldung - wochentags von der gewünschten Abholadresse abgeholt. Verpacken Sie den Artikel möglichst in die Originalverpackung oder einer anderen passenden Verpackung und kleben Sie den Karton zu. Sollten Sie das Rücksendeetikett nicht haben, wird Ihnen dieses auf Wunsch von uns per E-Mail zugeschickt.

Was ist bei einer beschädigten Lieferung zu tun?

Sollte die Sendung offensichtlich beschädigt bei Ihnen angeliefert werden, packen Sie die Ware im Beisein des Zustellers aus, um Beschädigungen des Inhalts zu prüfen. Bitte lassen Sie sich immer die Beschädigung der Verpackung vom Zusteller schriftlich bestätigen.

Informieren Sie uns bitte sofort, wenn die Ware in der beschädigten Verpackung ebenfalls beschädigt wurde.

Wie funktioniert ein Umtausch?

Umtausch von Ware ist nur für Endverbraucher/Konsumenten möglich, nicht für gewerbliche Käufer.

Um einen Artikel umzutauschen, melden Sie sich unter Mein Konto an. Wählen Sie hier nun den Menüpunkt Umtausch. Dort werden Sie durch den Retouren- und Neubestellprozess geführt.
Weitere Informationen zur Retoure finden Sie hier.

Kann ich einen Gutschein erwerben und wie kann ich ihn einsetzten?
  1. Ja, es können Gutscheine erworben werden.
  2. Einen Gutschein erwerben Sie im Bereich Mein Konto.
  3. Einen Gutschein können Sie bei jedem Online-Kauf als Zahlungsmittel einsetzten, egal ob der Bestellwert höher oder niedriger ist als der Gutscheinwert. Die Eingabe des Gutscheincodes erfolgt an der Kasse im Feld Gutscheincode eingeben unterhalb der Zahlungsoptionsauswahl.
  4. Im Falle einer Retoure von mit einem Gutschein bezahlten Artikeln wird der Retourenwert dem Gutschein wieder zugerechnet.
Kann ich eine Produktbewertung abgeben?

Eine Produktbewertung ist in ausgewählten e-shop-direct.com Shops verfügbar.

Die Möglichkeit einer Produktbewertung finden Sie beim jeweiligen Produkt unter der Produktbeschreibung.

Um eine Bewertung abzugeben, müssen Sie als Kunde registriert sein.

Gibt es Besonderheiten bei Lieferung in das Nicht-EU Ausland?

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.
Diese werden Ihnen bei Zustellung der Sendung berechnet.
Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter http://ec.europa.eu/taxation_customs/customs/customs_duties/tariff_aspects/customs_tariff/index_de.htm und zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://auskunft.eztonline.de/ezto/Welcome.do sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do.

In welchen Sprachen kann der Vertrag abgeschlossen werden?

Sie haben die Möglichkeit, den Kaufvertrag in folgenden Sprachen abzuschließen:

  • Deutsch
  • English
Besteht das gesetzliche Mängelhaftungsrecht für die Ware?

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand
Newsletter

Newsletteranmeldung

Immer auf dem neusten Stand Infos über Neuprodukte und Highlights Exklusive Vorteile
Hier geht's zur Anmeldung